Erlebnisberichte

Erlebnisbericht aus dem Sarntal- September 2018

Vom Büro- in den Stallmist

Wieso machst Du so was freiwillig und dann auch noch sechs Wochen lang?! Wie oft habe ich diese Frage gehört und beantworten müssen, bin vom Missverständnis beim Unverständnis gelandet oder bekam Respekt ausgesprochen. Doch der Respekt gilt nicht mir, denn ich machte diesen Job oder sagen wir besser, ich unterstützte den Job Bergbauer letztlich nur sechs Wochen lang. Ich hatte mich hierfür bewusst entschieden und mir Zeit genommen; oder sagen wir etwas Sinnvolles tun und gleichzeitig den Sommer in den Bergen verbringen zu können. Der Respekt gilt also nicht mir, sondern eindeutig den Bergbauern und Bergbäuerinnen, die diesen Allround-Job tagein tagaus meistern. In der Gegend aufgewachsen, kennen sie ihre Heimat und die Gepflogenheiten, haben ein multifunktionsfähiges Jobportfolio, bei dem manch Büro-Angestellter längst aufgegeben hätte, und führen jahrzehntelange Traditionen am Hof fort, mit Fortschritt und innovativen Ansätze.

Erlebnisbericht aus dem Pustertal- Juli 2018

Nach unzähligen, stressigen Stunden im Großraumbüro sehnte ich mich nach Abwechslung. Raus aus dem städtischen Alltagsstress, rein in ein neues Erlebnis. Da ich während eines Ferienjobs einmal auf einem Bauernhof gearbeitet habe, fragte ich mich, ob es keine Möglichkeit gibt, diese Arbeit in einem wohltätigen Rahmen zu wiederholen. Nach einer kurzen Recherche bin ich auf die Bergbauernhilfe in Südtirol gestoßen. Zu meiner Freude schienen die Bedingungen einfach und klar: Körperliche Arbeit gegen Kost und Logis auf einem Bauernhof in den Bergen.

Erlebnisbericht aus dem Eisacktal- Juli 2018

#mitkleinemGROSSESbewirken – so lautet das diesjährige Jahresmotto von Südtirols Katholischer Jugend. Zusammen mit dem Verein Freiwillige Arbeitseinsätze organisierte man drei Einsätze, auf verschiedenen Höfen in Südtirol und unterstützte damit Bergbauern aktiv.

Erlebnisbericht aus dem Pustertal – Juni 2018

Freiwilligeneinsatz auf einem Bergbauernhof in Südtirol vom 03. bis 17. Juni 2018

In diesem Jahr planten meine Freundin und ich einen Freiwilligeneinsatz über die Südtiroler Bauernhilfe. Der Gedanke, bedürftigen Bergbauern unter die Arme zu greifen bei freier Kost und Logis gefiel uns.

Erlebnisbericht aus dem Burggrafenamt – Mai 2018

Liebe Bergbauernhilfe,

endlich schaffe ich es auch einmal, einen Bericht zu schreiben.

Nun schon zum 4. Mal war ich auf dem Hof im Ultental. Dort, wo ich mich sehr wohl fühle und auch immer herzlich willkommen bin.

Erlebnisbericht aus dem Vinschgau - April 2018

Gruppeneinsatz der Südtiroler Bauernjugend Ortsgruppe Toblach

Nun sind bereits einige Tage vergangen und wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Wochenende. Am Morgen des 21. April starteten wir um 6:00 Uhr morgens zu 7 (5 Jungs, 2 Mädchen) Richtung Vinschgau, sodass wir um 9:00 Uhr mit der Arbeit beginnen konnten.

Erlebnisbericht aus dem Vinschgau - August 2017

Bergbauernknecht auf einem Hof in Südtirol

In diesem Jahr wollte ich mich daran machen, mir einen meiner Träume zu erfüllen. Ich wollte schon immer auf einen Bergbauernhof in Südtirol, um dort das Leben und die Arbeit kennen zu lernen.

Erlebnisbericht aus dem Vinschgau - Juli 2017

Einsatz auf einem Hof im Vinschgau

Der Wunsch auf einem Bauernhof in den Bergen für kurze Zeit zu leben und zu arbeiten reifte schon länger in mir. Ich bin sehr ländlich aufgewachsen, obwohl ich in der Nähe einer größeren Stadt wohne.

Erlebnisbericht aus dem Ahrntal - Juni 2017

Ein Einsatz, der mein Leben bereichert hat.

Obwohl es eine körperlich anstrengende Arbeit war (eine Kuh „produziert“ am Tag - früh und abends – insgesamt ca. eine Karre Mist), habe ich mich sehr wohlgefühlt und habe eine ganz andere Welt kennengelernt.

Erlebnisbericht aus dem Eisacktal - Juni 2017

Einmal eine ganz andere Lebenssituation kennenlernen und dabei etwas Gutes für seine Mitmenschen tun, Bergbauern unter die Arme zu greifen, die ihre Höfe unter extremen Bedingungen bewirtschaften.

Seite:  1  2  3  4  5 
VideoErleben Sie jetzt das Video vom Arbeitseinsatz.
Mo 24.9
1 - 21
Di 25.9
-1 - 24
Mi 26.9
2 - 25